Freiwillige Feuerwehr Tannheim Tirol / office@feuerwehr-tannheim.at
Notrufnummer: 122
Kommandant OBI Thomas Wötzer 0676 / 7804881

JUGEND

Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr wurde am 02.08.1997, unter dem damaligen Kommandanten, OBI Heribert Köhler gegründet. Als Jugendbetreuer stellte sich OLM Josef Lechleitner (jun.) dieser großen und verantwortungsvollen Aufgabe. Die Jugendfeuerwehr Tannheim zählte bei ihrer Gründung 11 Mitglieder:

  • Lechleitner Peter
  • Lechleitner Christoph
  • Kunz Lukas
  • Wöber Andreas
  • Wötzer Thomas
  • Müller Stefan
  • Peintner Paul
  • Rief Thomas
  • Lechleitner Joachim
  • Bilgeri Reinhold
  • Mesarosch Josef
Erste Jugendgruppe

Die Jugendfeuerwehr Tannheim konnte einen Höchststand von 21 Mitgliedern verzeichnen. Von Beginn an bis April 2011 sind bei der Jugendfeuerwehr Tannheim 53 Jugendliche aufgenommen worden. Viele Mitglieder der Jugendfeuerwehr Tannheim sind noch heute im aktiven Dienst tätig.

 


Mit bereits 11 Jahren kann ein Jugendlicher/eine Jugendliche der Jugendfeuerwehr beitreten. Es folgt eine fundierte und praxisnahe Ausbildung im Feuerwehrwesen. Die Jungfeuerwehrmänner und Frauen nehmen an Wissenstests und Landesbewerben teil, wo sie ihr Wissen unter Beweis stellen können. Die erbrachten Leistungen werden mit diversen Abzeichen belohnt. Die Jugendfeuerwehr Tannheim zeichnet sich jedes Jahr bei den Wissenstests durch hohes Fachwissen aus.

So kann ein Jugendfeuerwehrmitglied bei den bezirksweiten Wissenstests folgende Abzeichen erringen:

•    Bronze, ein Jahr später
•    Silber, ein Jahr später
•    Gold

 

Wissenstest in Tannheim 2011

 

 

 

 

Bei den Landesbewerben zählt nicht die Leistung eines Einzelnen, sondern die erbrachte Leistung einer Gruppe. Die Gruppe kann in den Disziplinen Bronze und Silber zu den Bewerben antreten. Das goldene Abzeichen kann nur auf Bundesebene errungen werden. Hierfür ist eine vordere Platzierung bei den Landesbewerben erforderlich.


Aktuell zählt die Jugendfeuerwehr Tannheim 7 Mitglieder, welche durch ihre Ausbildner OBI Markus Rief und LM Florian Müller bestens auf den aktiven Dienst vorbereitet werden. Mit 16 Jahren treten die Jugendfeuerwehrmitglieder in den aktiven Feuerwehrdienst über und erhalten sofort den Dienstgrad „Feuerwehrmann“ (Wissenstestabzeichen Gold erforderlich). Der einjährige Dienst als „Probefeuerwehrmann“ wird durch die Ausbildung in der Jugendfeuerwehr ersetzt.

Bei der Jugendfeuerwehr steht jedoch nicht nur die Ausbildung im Vordergrund. Die Kameradschaft und der Zusammenhalt untereinander stellen ebenfalls sehr wichtige Komponenten dar. Durch gemeinsame Aktivitäten wie z.B. Zeltlager, Ausflüge, … usw. soll auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen.


Wir freuen uns auf jede(n) Jugendliche(n), der Teil dieser Kameradschaft sein möchte, und laden euch gern zu unseren Proben ein!

Für weitere Fragen steht euch unser Jugendbetreuer Florian Müller gerne persönlich zur Verfügung.
Tel. +43 676 389 35 45